hier spielt die Musik

Neckarsulm lacht!

Kabarett und Comedy der Spitzenklasse.

Jeden dritten Freitag im Monat erleben Sie im urig-rustikalen Prinz-Saal des Neckarsulmer Brauhauses die Stars der Kabarett- und Comedy-Szene.

Bei den Veranstaltungen gibt es keine Reihen-Bestuhlung und keine nummerierten Plätze, das Publikum sitzt gemütlich an Tischen, mit Bewirtung vor Programm-Beginn und in der Pause.

Tickets können Sie einfach und bequem online unter www.reservix.de bestellen (und erhalten sie dann per Post) oder bei jeder reservix Verkaufsstelle kaufen, z.B. Buchhandlung Chardon,  Neckarsulm, Tourist Information, Heilbronn, Geschäftsstellen der Heilbronner Stimme, Heilbronn.

Der Vorverkauf beginnt am 01.06.2018, um 9:00 Uhr.

Reservix Ticketshop

Immer die aktuellsten News zu hierspieltdiemusik auf facebook

Philipp Scharrenberg
Philipp Scharrenberg

Philipp Scharrenberg "Germanistik ist heilbar"

Freitag, 12.04.2019, 20:00 Uhr
Einlass ab 18:30 Uhr

Neckarsulmer Brauhaus
Eintritt:
19 Euro (VVK: 17 Euro)

online Kartenbestellung

Ich weiß. Hier sollte eigentlich ein Text stehen mit Phrasen wie „strapaziert die Lachmuskeln“ und „lässt kein Auge trocken“. Ein Text, der von mir in der dritten Person spricht und möglichst viele Preise einbaut, um zu beschreiben, wie der Deutschsprachige Poetry Slam Champion 2009 und 2016 sowie Deutsche Kabarett Meister 2013/14 Philipp Scharrenberg (kurz Scharri) reimend, sprachverspielt und philoso-frisch die Folgeschäden seines
Daseins als nerdiger Germanist aufarbeitet. Ein Text, der alle Register zieht, um Euch die Fragezeichen der Neugier ins Gehirn zu stanzen. Aber darauf fallt Ihr bestimmt nicht rein.

Besser ist, Ihr lasst Euch überraschen. Ich weiß, es ist schwer, wenn Erwartungen nicht erfüllt werden, und noch schwerer, keine zu haben. Aber probieren wir es doch mal. Physiker sagen, dass der Vorgang des Betrachtens das Objekt der Betrachtung verändert. Also: kommt einfach vorbei, dann wird es richtig gut – ein Abend, der abgeht wie Schrödingers Katze!

Foto: Pierre Jarawan

Bernhard Hoëcker
Bernhard Hoëcker

Bernhard Hoëcker "Morgen war gestern alles besser"

Freitag, 17.05.2019, 20:00 Uhr
Einlass ab 18:30 Uhr

Neckarsulmer Brauhaus
Eintritt:
19 Euro (VVK: 17 Euro)

online Kartenbestellung

Das sechste Soloprogramm von Bernhard Hoëcker läuft sich warm.
Der Comedian wird sich wieder um das Wohl der Menschheit kümmern und ihr über seine mentale Trittleiter den Aufstieg erleichtern. Wie sind die Dinge des Lebens eigentlich richtig zu sehen? Gibt es überhaupt ein Richtig oder doch fast eher nur ein Falsch? Was soll das überhaupt alles? Nachhaltig, vegan oder sprachlos? Fakten legt Bernhard Hoëcker vorher auf sämtliche Prüfsteine und mariniert, dreht, seziert und wendet sie auf seinem Geistesgrill. Erst dann wird angerichtet.

Wie steht es eigentlich z.B. um das autonome Fahren? Wird da alles richtig gemacht oder auch ein bisschen falsch? Oder greift da irgendeiner mal gerade so richtig daneben und den Philanthropen gruselt es? Warum verlottert eigentlich unsere Sprache? Oder ist das auch schon wieder nicht richtig? Diesen und so manch anderen Problemen nimmt sich Autopilot Bernhard Hoëcker an, bevor er sein Publikum damit behelligt, begeistert und in den freien Fall entlässt.

Ernst Mantel & Werner Koczwara
Ernst Mantel & Werner Koczwara

Ernst Mantel & Werner Koczwara "Vereinigtes Lachwerk Süd"

Freitag, 21.06.2019, 20:00 Uhr
Einlass ab 18:30 Uhr

Neckarsulmer Brauhaus
Eintritt:
19 Euro (VVK: 17 Euro)

online Kartenbestellung

Das Gipfeltreffen des schwäbischen Humors. Mit Koczwara und Mantel haben sich zwei der komischsten Humorschaffenden Süddeutschlands zusammengetan: Ernst Mantel, bis zu deren Trennung Mitglied der „Kleinen Tierschau“ sowie doppelt ausgezeichneter Träger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises. Und Werner Koczwara, der mit seinem Programm „Der wüstenrote Neandertaler oder wie aus Affen Bausparer wurde“ ein auch bundesweit hoch gelobtes Schwabenkabarett auf die Bühne gebracht hat. Sein Buch „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“ rangiert seit Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Gemeinsam treten Mantel und Koczwara nun als „Vereinigtes Lachwerk Süd“ an und werden als Duo das machen, womit sie im Schwabenland seit Jahren für hochklassigen Humor stehen.